Meine Computer
www.dominique-petersen.com  >  Meine Computer


Inhaltsverzeichnis:
  Infrastruktur
  Zerberus
  Prometheus
  Argus
  Uranos
  Infiniter


Infrastruktur:

Die folgende Graphik zeigt die aktuelle Netz-Infrastruktur bei mir zu Hause.

ZerberusArgusPrometheusClientsBild: Topologie 2004
Bild: Topologie 2004




Zerberus:

Zerberus ist in der griechischen Mythologie der Höllenhund, der den Eingang zur Unterwelt bewacht und Verstorbene in den Tartarus geleitet. Da nur sehr wenige nicht-authorisierte Helden seiner Wachsamkeit entgingen und Hades offenbar sehr zufrieden mit ihm war, liegt es Nahe, auch sein eigenes Heimnetzwerk von ihm bewachen zu lassen.
 
Spezifikation:
  • Pentium II 266 MHz (Klamath, 512 KB Cache)
  • 256 MB RAM
  • ASUS 3DexPlorer V3000 (4 MB)
  • Seagate ST310240A (10 GB)
  • ASUS CD-S340
  • 2 Netzwerkkarten
  •  Fedora Core 4
Aufgaben:



Prometheus:

Prometheus ist in der griechischen Mythologie ein Rebell gegen die Feindseligkeiten der Götter und ein Wohltäter der Menschheit, nicht zuletzt weil er sie aus Lehm und Athene's Atem erschaffen hat. Durch sein Listenreichtum, einen Haufen von erfüllten Aufgaben und sein Arbeitengagement eignet er sich prima für mein Mädchen für Alles und andere (un)dankbare Aufgaben.
 
Spezifikation:
  • Dual Pentium III 450 MHz (Katmai, 512 KB Cache) (hoffentlich bald ein Dual P3-700 ;))
  • 512 MB RAM
  • 3dfx Voodoo 3 2000 (16 MB)
  • 2x WDC WD800JB-00JJC0 (80 GB) Raid 1, Maxtor 6B200P0 (200 GB)
  • TEAC CD-R55S
  • Yamaha CRW8824E
  • Netzwerkkarte
  •  Fedora Core 6
Aufgaben:



Argus:

Argus ist in der griechischen Mythologie ein riesiges Ungeheuer mit mehr als hundert Augen am ganzen Leib, so dass er in alle Richtungen schauen kann und nie mehr als ein Augenpaar gleichzeitig zum Schlafen geschlossen ist. So wie Argus von Hera erschaffen wurde, um Io zu bewachen, richtet er seine Argusaugen jetzt in mein Zimmer und sorgt dafür, dass stets alles in Ordnung ist. Und, um zu verhindern, dass er von Hermes noch einmal mit Flötenmusik eingeschläfert werden kann, spielt er selber Musik.
 
Spezifikation:
  • Pentium II 400 MHz (Klamath, 512 KB Cache)
  • 128 MB RAM
  • Diamond FireGL 1000 (8 MB)
  • Seagate ST38420A (8 GB)
  • Netzwerkkarte
  •  Red Hat Linux 7.3
Aufgaben:



Uranos:

Uranos stellt in der griechischen Mythologie den Himmel in Göttergestalt dar, ebenso brachte er das männliche Element in die Welt. In einem Zitat aus Hesiod heisst es, dass er sie immer umgebe, und dass er auf ewige Zeit der seligen Götter sichere Wohnung sei. Was liegt da näher, als ihn zum Wave-LAN-Gateway zu ernennen?
 
Spezifikation:
  •  Linksys WRTG54G
  • MIPS 200 MHz
  • 16 MB RAM
  • 4 MB Flash-Rom
  • 256-bit encryption
  • 54 Mbit/s Wireless LAN
  • 4 10/100 MBit/s Ethernet ports
  •  Linux 2.4.20 (own)
Aufgaben:
  • Wave-Lan Router/Firewall
  • Pforte des Uranos



Infiniter:

Infiniter ist in der griechischen Mythologie nur sehr wenigen Personen bekannt. Nach Petersen war er jedoch einer der grössten Helden, die Griechenland jemals kannte. So z.B. ersann er die Idee mit dem hölzernen Pferd nahe Troja, zeigte Plato den sagenumwobenen 8. Kontinent Atlantis und verbrachte zahlreiche andere Heldentaten. ;-)
 
Spezifikation:
  • Athlon 1000 MHz (256 KB Cache)
  • 1024 MB RAM
  • ASUS V7700 Deluxe
  • IBM IC35L060AVER07-0 (60 GB), IBM DTLA-307075 (75 GB)
  • Plextor DVD-Rom PX-116A2
  • Teac CD-540E
  • NEC DVD RW ND-1300A
  • Netzwerkkarte
  •  Fedora Core 6
Aufgaben:


Dominique Petersen [email@dominique-petersen.com], 2012/12/30 @ 22:00
Rechtlicher Hinweis: Haftungsausschluss / Disclaimer
document:   show source,   print,   sitemap,   tell a friend,   goto top
script rendered in 0.0023419857025146 seconds